Ein Projekt des
Frauenbund Bayern

 

Verliebt – verlobt – verheiratet

Ist er nicht einfach sagenhaft schön, der Ring an meinem Finger? Es ist passiert: Vor ein paar Wochen ist mein Traummann vor mir auf die Knie gesunken und hat gefragt: „Möchtest du den Rest meines Lebens mit mir verbringen?“ Er war so aufgeregt. Das war richtig süß und total romantisch. Ich habe die 10.000 Schmetterlinge in meinem Bauch beruhigt und natürlich „ja“ gesagt. Ich weiß nämlich schon lange, dass er der „Richtige“ ist.

Jetzt hängt der Himmel voller Geigen

Seit dem Antrag bin ich Dauergast auf Wolke 7. Auf unserer Verlobungsparty ließen wir die Korken knallen. Und unsere Familien und Freunde freuen sich wie verrückt auf die Hochzeit. Bis dahin haben wir aber noch jede Menge zu tun: Hochzeitskleid kaufen, Location suchen, Blumenschmuck, Essen und Hochzeitstorte bestellen, Gästeliste erstellen, Einladungen entwerfen und verschicken, Junggesellinnen-Abschied organisieren … Aber das weißt Du als zukünftige Braut ja alles selbst!

valentina-sagt-ja-1

Kopf über Herz – weil das Leben eigene Wege geht

Typisch meine Mimi-Oma! Mitten in der ganzen Glückseligkeit bringt sie das Thema „Ehevertrag“ zur Sprache: „Valentina, mach die Augen auf. Du springst doch auch nicht ohne Fallschirm aus einem Flugzeug. Oder setzt dich hinters Steuer ohne Autoversicherung. Das hat nichts mit Misstrauen oder Pessimismus zu tun, sondern mit gesundem Menschenverstand. Genauso ist‘s mit dem Ehevertrag. Darin regelt ihr doch auch nur wie ihr im Fall der Fälle miteinander umgehen möchtet. Man weiß ja nie, welche Überraschungen das Leben bereithält.“
Erst mal wollte ich nichts davon hören. Schließlich lieben wir uns, können über alles reden und werden uns nie trennen. Aber dann hab ich doch in aller Ruhe darüber nachgedacht. Ich sollte auf meine Oma hören. Heiraten ist schließlich kein Online-Kauf mit Geld zurück-Garantie, von dem man so einfach zurücktreten kann. Als ich dann an der Uni diesen Flyer gesehen habe, war mir klar wie wichtig ein Ehevertrag ist. Flyer über meine Hochzeit als PDF downloaden!

Ehevertrag? Das solltest Du wissen!

Zuerst wusste ich nicht genau wie mein Verlobter auf das Thema „Ehevertrag“ reagieren würde. Aber er hat mich einmal mehr überrascht: Er war sofort damit einverstanden. Ist halt einfach ein richtig toller Typ! Soweit so gut. Der nächste Schritt war dann, sich gut zu informieren. Schließlich formuliert man einen Ehevertrag ja nicht jeden Tag. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, an was man alles denken muss. Ein Klick genügt und Du kannst Dir einen ersten Überblick verschaffen. Flyer über meine Hochzeit als PDF downloaden! Möchtest Du gleich tiefer in die Themen Ehevertrag, Eherecht und Partnervertrag einsteigen, habe ich hier die besten Infos für Dich zusammengestellt. Broschüre des Staatsministeriums jetzt downloaden)

Ehevertrag: immer mal wieder überprüfen – weil nix fix ist

Kinder, Umzug, Krankheit, pflegebedürftige Eltern u.v.m. – ich weiß heute noch nicht, was die Zukunft alles an Herausforderungen für mich und meinen Liebsten bereithält. Dass man seinen Ehevertrag jederzeit umgestalten kann – selbstverständlich nur, wenn beide Partner damit einverstanden sind – war mir ganz neu. Jetzt weiß ich: Ändert sich in meinem Leben etwas grundlegend (arbeite ich zum Beispiel eine Zeitlang Teilzeit, wenn wir ein Baby bekommen) sollte ich unseren Ehevertrag aus dem Ordner nehmen und auf Herz und Nieren prüfen. Fehlt ein wichtiger Punkt oder haben sich die Voraussetzungen geändert, muss er angepasst und ergänzt werden.

 

Ehe und Partnerschaft – rechtliche Informationen aus erster Hand

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration beantwortet auf 118 Seiten rechtliche Fragen rund um Ehe und Partnerschaft. Und das Beste: Die Broschüre ist so übersichtlich gegliedert, dass Du Dich auf Anhieb zurechtfindest. Am besten Du überzeugst Dich selbst und schaust gleich einmal rein.

Tipp: Diese Broschüre wird auch vom KDFB empfohlen. Das ist einer der größten Frauenverbände in Deutschland. So kannst Du sicher sein, dass die Infos und Tipps die Interessen von Frauen berücksichtigen.


StMAS_Brosch-A5_Ehe-und-Partnerschaft_3

Broschüre des Staatsministeriums
jetzt downloaden

In Kooperation mit dem


logo

Schreib mir eine Nachricht!